Tennisclub Landsberg e.V.
Tennis-Spaß für Erwachsene und Kids

M A C H   M I T  -   S P A R K A S S E N - C U P  für  K I D S


SPARKASSEN-CUP (Nachwuchs-Turnier) vom 13. September 2019 bis 15. September 2019

Die Landsberger Jugend-Tennismeisterschaften sind entschieden. Fast 70 Jugendliche (Rekordanzahl) fanden sich vom 13. – 15. September 2019 bei den diesjährigen, offenen Landsberger Stadt- und Kreismeisterschaften 2019 zum Sparkassen-Cup ein. Dabei boten die 8- bis 17-jährigen wieder Tennis auf sehr hohem Niveau in verschiedenen Altersklassen von U9 bis U18. Das TCL-Organisationsteam, unter der Führung von Jugendsportwartin Eva Schneider und Sportwartin Judith Lohscheidt, sorgte für einen reibungslosen Ablauf. Zudem war der Wettergott auf der Seite der Tennisspieler, sodass alle geplanten Spiele ausgetragen werden konnten. Am Sonntag fanden dann die Finalspiele statt. Im Finale der Jungen unter 18 Jahren setzte sich Tamara Ritzinger vom TC Schöllnach und Markus Schuster vom TC Friedberg in einem sehr knappen Duell (Match-Tiebreak) durch. Bei den U14 standen am Ende Louisa Schütz vom TTC Füssen und Konstantin Stöckl vom TSV Schondorf ganz oben auf dem Treppchen. Insbesondere die Schondorfer fielen beim TC Landsberg mit tollem Nachwuchs-Tennis auf. Bei den U12ern war mit Raphael Schreiber ebenfalls ein Friedberger der Sieger des Turniers. Bei den kleinsten waren Elias Bachmeir, SV Erpfting (U10) und Alexander Borst, TSV Pfuhl (U9) die Besten.






Großartiges Tennis bei viel Sonneschein - DAS Landsberger Tennisturnier für Kinder und Jugendliche - Der Sparkassencup vom 7. - 9. September 2018.

Die Landsberger Jugend-Tennismeisterschaften 2018 sind entschieden.

25 Kinder und Jugendliche fanden sich vom 7. – 9. September bei den diesjährigen offenen Landsberger Tennis-Jugend-Stadtmeisterschaften zum Sparkassen-Cup ein. Dabei boten die 9- bis 14-jährigen wieder Tennis auf hohem Niveau in verschiedenen Altersklassen von U10 bis U14. Organisatorin und Jugendwartin Eva Schneider freute sich über das schöne Wetter - musste man doch den ursprünglich geplanten Termin im Juli wegen Regens absagen. Tatkräftig unterstützt wurde sie von Judith und Karsten Lohscheidt, beide Turnierverantwortliche und Oberschiedsrichter. In entspannter Atmosphäre konnten alle Spiele in den drei zugelassenen Altersklassen erfolgreich ausgetragen werden. Am Sonntag fanden wie immer die Finalspiele und anschließend die Siegerehrung statt.